1/13

Verwaltungsgebäude Cecil, Hannover-Kirchhorst

 

CECIL, bekannt als Marke für junge sportive Damenmode, ist 2008 mit der Gründung von Cecil Men auch in die Männermodewelt eingetreten. Der außerordentliche Erfolg der Marke ließ sich im bestehenden Firmensitz in Elze nicht mehr realisieren. Aus diesem Grund hat sich die CBR als Holding verschiedener Marken, entschlossen, im Rahmen des CBR Campus, CECIL ebenfalls in Hannover-Kirchhorst anzusiedeln. Der Wunsch war ein warmes, transparentes Gebäude, innovativ und funktional. Raumhohe Verglasungen, eingerahmt in eine Holzfassade aus sibirischer Lärche im Kontrast mit Sichtbeton, ergeben die Kubatur. Im Inneren setzen sich die Materialien fort. In den Treppenräumen stapeln sich Wände aus Holzlatten über zwei Etagen bis in die Oberlichter hinein. Glastrennwände sorgen für Transparenz und Tageslicht. In den Büros dominieren schwarzer Nadelfilzboden, Sichtbeton, weißes Mobiliar mit rüsterfurnierten Arbeitsplatten und Türen in gleicher Oberfläche. Unterstützt durch die CI-Farbe der Marke an Glaswänden und Möbeln ergibt sich so eine offene, freundliche, transparente Gesamtsituation des Gebäudes.

 

Das Gebäude mit ca. 4.5000 m² Nutzfläche konnte innerhalb kürzester Zeit realisiert werden: so wurde der Bau nach nur 5 Monaten Planungszeit in 7 Monaten fertiggestellt werden.

Leistung:            LP 1-8

Fertigstellung:   2008

Bauherr:            CBR

Fotografie:         Bernadette Grimmenstein

 

 

 

 

© 2018 by Römeth BDA . Wagener Architekten  |  Impressum  |  Datenschutz