1/4

Villa Hildebrandt, Breite Straße, Berlin

 

Seit Anfang der 90er Jahre gab es verschiedene Bemühungen um die denkmalpflegerische Erhaltung der Hildebrandt-Villa in Berlin Pankow. Dieses außergewöhnliche Gebäude, um 1770 als Wohnhaus auf den Grundmauern eines Kossätenhofes aus dem Gut des Kurfürsten Friedrich III errichtet, wechselte häufig den Besitzer. 1997 erwarb die Caritas-Krankenhilfe Berlin e.V. das Gebäude. Erst Dank dieses Engagements wurde die denkmalgerechte Instandsetzung möglich. Die Aufnahme und Dokumentation des Bestands für alle relevanten Bereiche wie Nutzung, Farbgebung oder Materialität begründeten die Überarbeitung des Gebäudes und der Parkanlage dem historischen Original entsprechend.

 

Leistung:              LP 1-8

Fertigstellung:    2000

Bauherr:              -

 

 

 

 

© 2018 by Römeth BDA . Wagener Architekten  |  Impressum  |  Datenschutz