1/11

Umbau und Sanierung der Technischen Informations- und Universitätsbibliothek(TIB)

Leibniz Universität Hannover

 

Die Technische Informations- und Universitätsbibliothek in Hannover wurde 1960-65 neben dem Welfenschloss errichtet.Da sich seitdem die Anforderungen der Nutzer und die internen Arbeitsabläufe deutlich verändert haben, wurde eine komplette Sanierung aller öffentlichen Bereiche erforderlich. Das Gebäude wurde in mehreren Abschnitten im laufenden Betrieb umgebaut, mit den folgenden Zielsetzungen:

  • Anpassung der Bestände (weniger Monographien, mehr Lehrbücher)

  • Anpassung des Arbeitsplatzangebots (mehr Gruppenarbeitsplätze, Schulungsbereiche)

  • Integration der heutigen Medien (Recherche-/EDV-Arbeitsplätze)

  • Verlängerung der Öffnungszeiten/Umorganisation des Eingangsbereichs

  • Bündelung der Servicefunktionen

 

Hinzu kam eine Komplettsanierung im Hinblick auf Brandschutz und Haustechnik. Die schlichte, moderne Gestaltung der neuen Einbauten geht mit der rauen Eleganz der 60er-Jahre-Architektur eine harmonische Symbiose ein.

 

FOYER/LEIHSTELLE

Die Trennwand zwischen Foyer und Katalogsaal wurde abgerissen und an ihrer Stelle eine zentrale Tresenanlage errichtet, in der jetzt alle Servicefunktionen gebündelt sind. Die alten Wandbekleidungen mit expressiv gemasertem Palisanderfurnier wurden vorsichtig demontiert, vom Tischler aufgearbeitet und als Material für den Informationstresen wiederverwendet.

 

KATALOGSAAL

Der ehemalige Katalogsaal nimmt heute als zentrale Halle die modernen Recherchearbeitsplätze auf. Glasdach und Lichtdecke über dem Saal wurden unter energetischen und gestalterischen Gesichtspunkten erneuert. Die vergrößerte Tageslichtausbeute und eine intelligente Kunstlichtsteuerung sorgen für energetische Optimierung, neue Baffeln verbessern die Raumakustik.

 

LESESÄLE

Die Lesesäle wurden neu zoniert, dabei wurde eine konsequente Trennung zwischen Stillarbeitsplätzen und Gesprächszonen hergestellt. Neben den Einzel- und Gruppenarbeitsplätzen gibt es neue Rechercheterminals, abschließbare Carrels sowie durch Vorhänge abtrennbare Schulungszonen.

 

 

Leistung:             LP 1-8

Fertigstellung:   2014 (mehrer Bauabschnitte)

Bauherr:             Staatl. Baumanagement Hannover

Fotografie:          Peer Runge

 

 

 

 

© 2018 by Römeth BDA . Wagener Architekten  |  Impressum  |  Datenschutz